Inspiration durch Gerhard Richter. 192 Farben

Schlagwort: Neue Nationalgalerie Berlin (Seite 1 von 1)

Who’s Afraid of Red, Yellow and Blue

Farbfeldmalerei inspiriert durch Barnett Newman.
Barnett Newman gilt heute als einer der wichtigsten Vertreter des abstrakten Expressionismus und der amerikanischen Farbfeldmalerei. Dabei wird er der Hard-Edge-Sparte der Color Field-Painter zugerechnet. Das ist zwar nicht ganz korrekt, aber auch nicht falsch. Barnett Newmans Bilder waren nicht streng geometrisch. Auch die Zips bildeten bewusst keine exakt geraden Linien. Dennoch erscheint es als passend, ihn eher dieser Stilrichtung zuzuordnen als der poetischen Richtung der Farbfeldmalerei. “Who’s Afraid of Red, Yellow and Blue”. Inspiration durch Barnett Newman, Neue Nationalgalerie Berlin. 

 

 

Farbfeldmalerei, Color Field Paintings. Inspiriert durch Gemälde Neue Nationalgalerie Berlin. “Who’s Afraid of Red, Yellow and Blue”.

Inspiriert durch Barnett Newman

Barnett Newman gilt heute als einer der wichtigsten Vertreter des abstrakten Expressionismus und der amerikanischen Farbfeldmalerei. Sein Werk „Wer hat Angst vor Rot, Gelb und Blau IV“ ist eines der bedeutendsten in der Sammlung der Neuen Nationalgalerie. Bei mehrfarbigen Bildern geht Kausel nicht intuitiv vor: alle Pigmente auf der Bildfläche sind stofflich gleichartig, sie gehören zu derselben chemischen Klasse. Diese Bilder sind voller Leben, voller Energie.

Eintauchen in die Welt der 154 hochwertigen Pigmente. Farbfeldmalerei

Eintauchen in die Welt der Pigmente

Eintauchen in die Welt der Pigmente. Thomas Kausel präsentiert im Museum pure, satte Farben. Farbenfroh – das ist sicherlich einer der ersten Gedanken, die dem Betrachter der Werke von Thomas Kausel in den Kopf schießt. Der in Berlin geborene Künstler zeigt seine Werke im Museum der Stadt Bad Berleburg.

 

Kausels violete Farbfeldmalerei

Kausel malt mit den ca. 154 hochwertigen Pigmenten. Der Künstler will das Erlebnis von purer satter Farbe vermitteln. Die Farben sind wunderschön, ebenso die Komposition. Die Werke sind in ihrer starken Farbigkeit eine große Freude und eine wirkliche Bereicherung für den Betrachter.

 

 

Werke von Thomas Kausel in öffentlichen Sammlungen/Museen

Public collection

Werke von Thomas Peter Kausel sind in obigen Museen und öffentlichen Sammlungen weltweit zu finden. Es handelt sich um renommierte und internationale Museen. Kausels Gemälde sind von Museen und von Kunstsammlern geschätzt.

 

Public collections Thomas Peter Kausel

Malerei, Gemälde in öffentlichem Besitz, in Museen. Gemälde von Thomas Kausel befinden sich in über 150 öffentliche Sammlungen und Museen.
Werke von Thomas Peter Kausel sind in obigen Museen und öffentlichen Sammlungen weltweit zu finden. Es handelt sich um renommierte und internationale Museen. Kausels Gemälde sind von Museen und von Kunstsammlern geschätzt.