Inspiriert durch Barnett Newman

Barnett Newman gilt heute als einer der wichtigsten Vertreter des abstrakten Expressionismus und der amerikanischen Farbfeldmalerei. Sein Werk „Wer hat Angst vor Rot, Gelb und Blau IV“ ist eines der bedeutendsten in der Sammlung der Neuen Nationalgalerie. Bei mehrfarbigen Bildern geht Kausel nicht intuitiv vor: alle Pigmente auf der Bildfläche sind stofflich gleichartig, sie gehören zu derselben chemischen Klasse. Diese Bilder sind voller Leben, voller Energie.